„Ich war nie in der Schule“ oder warum Spielen das einzige Medium ist, bei dem wir immer lernen. Podcast Empfehlung mit André Stern.

Home/Bildungskonzept/„Ich war nie in der Schule“ oder warum Spielen das einzige Medium ist, bei dem wir immer lernen. Podcast Empfehlung mit André Stern.

Kinder sollten mehr spielen, als viele Kinder es heutzutage tun. Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben schöpfen kann.

Astrid Lindgren

„Ich war nie in der Schule“ oder warum Spielen das einzige Medium ist, bei dem wir immer lernen. Podcast Empfehlung mit André Stern.

Ich möchte Euch heute einen Podcast empfehlen, der mich sehr zum Nachdenken gebracht hat und auch sehr berührt hat. Christian Bischoff ist einer der einflussreichsten Persönlichkeits- und Mentaltrainer in Europa und Gastgeber des meist gehörten Erfolgs-Podcast im deutschsprachigen Raum DIE KUNST, DEIN DING ZU  MACHEN. Im Juni dieses Jahres hat er André Stern im Rahmen seines Podcasts interviewt.

André Stern, 1971 in Paris geboren und aufgewachsen, ist Sohn des Forschers und Malort-Gründers Arno Stern, verheiratet und Vater zweier Kinder. Er ist Musiker, Komponist, Gitarrenbaumeister, Journalist und Autor, unter anderem des Bestsellers „… und ich war nie in der Schule“. Als Freibildungsexperte ist er ein gefragter Referent, der sich international (Europa, USA, Kanada, Afrika, Indien) an der Seite von zukunftsorientierten Akteuren der Bildungslandschaft stark engagiert. Ferner leitet André Stern das „Institut Arno Stern, Labor zur Beobachtung und Erhaltung der spontanen Veranlagungen des Kindes“ und initiierte die Bewegung „Ökologie der Kindheit“. Er ist einer der Protagonisten in „Alphabet“, dem Film von Erwin Wagenhofer, und Co-Autor des gleichnamigen Buches.

Dieses Interview ist eine Quelle der Inspiration für jeden Menschen und ich empfehle Euch, es in Ruhe und mit Zeit anzuhören.

André ist nie in die Schule gegangen. In diesem Gespräch teilt er mit uns:

  • Seine Erfahrungen aus der Kindheit ohne Schule.
  • Warum Spielen das einzige Medium ist, bei dem wir immer lernen.
  • Warum Eltern ihren Kindern jeden Tag den Satz „Ich liebe Dich, weil Du so bist, wie Du bist“ sagen sollten.
  • Warum und wie es in der Eltern-Kind-Beziehung um Vertrauen und einen sicheren Hafen für das Kind geht.
  • Warum alles, was mit Leistung und Mühen zu tun hat, sofort suspekt sein sollte.
  • Und noch so viel mehr.

www.chistian-bischoff.de

Viel Freude damit.

Infokasten

Wenn wir Dich neugierig gemacht haben, dann melde Dich gerne bei uns!

Ansprechpartnerin:

Frau Fabienne Lüth
Telefon: 0152 – 31 89 31 64
Email: info@unseKinder.de

unseKinder BLOG

2021-02-25T14:36:28+01:0013. Okt. 2020|Bildungskonzept|
Go to Top